Logo
 

Jugendnotmail.berlin

In einem Gemeinschaftsprojekt mit Jungundjetzt e.V. beraten wir dich anonym und kostenlos über unsere Beratungsplattform jugendnotmail.berlin . Wir nehmen dich ernst und unterstützen dich gerne. Die Plattform ist speziell gesichert und Informationen die du uns gibst, werden vertraulich behandelt. Außerdem kannst du dir für die Beratung einen Nickname aussuchen und komplett anonym bleiben.

   +49 30 683 91 10

Unser Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 20 Uhr besetzt.
Hier kannst du dich telefonisch beraten lassen und dir Unterstützung zu allen Themen holen, die dich bewegen.
Auch am Telefon hast du die Möglichkeit anonym zu bleiben. Wir nehmen dich ernst und unterstützen dich gerne!

  • Beratungsstelle Neukölln
    Juliusstr. 41, 12051 Berlin

Manchmal ist ein persönliches Gespräch besser. Wir sind ein nettes Team aus SozialarbeiterInnen und PsychologInnen und haben immer ein offenes Ohr für dich.

Wenn du dein Problem persönlich mit uns besprechen möchtest, komm gerne in unserer Beratungsstelle vorbei oder ruf unter (030) 683 91 10 an und vereinbare einen Termin.
Natürlich ist auch ein persönliches Gespräch anonym möglich.

   Adresse auf Google Maps

   Fahrverbindung auf Google Maps

   Fahrverbindung auf BVG-online

Map
.

Das Kinderschutz-Zentrum Berlin ist ein freier Träger der Jugendhilfe.

Wir beraten Kinder, Jugendliche und Eltern. Unsere Angebote sind kostenlos. Mehr über uns auf unserer Internetseite www.kszb.de.

JohannaJohanna

Ich bin bin Sozial­ar­beiter­in und für die Bera­tung von Ju­gend­lichen zuständig.

Ursprünglich komme ich aus Hamburg, habe dann in Han­nover gelebt und eine Aus­bildung zur Gesund­heits- und Kinder­kranken­pflegerin absol­viert. Danach entschied ich mich in Berlin an der Alice-Sa­lomon-Hoch­schule Soziale Arbeit zu stu­dieren und bin nun seit Frühjahr 2017 im Kinder­schutz-Zentrum tätig.

MatthiasMatthias

Hallo Ihr – ich weiß, dass es schwer sein kann, sich an einen fremden Er­wach­senen zu wenden … Man kennt sich nicht, weiß nicht wie der andere reagiert usw.

Aber genau das könnte auch ein großer Vor­teil sein. Gerade weil man sich nicht kennt kann man sich gut kennen­lernen und ge­mein­sam überlegen wie es weiter­gehen könnte.

Ich bin gespannt auf Eure Mails.

Zu mir noch kurz: Ich komme aus Berlin, habe hier Sozial­pädagogik / -arbeit stu­diert und arbeite (immer noch gern) seit 1999 im Kinder­schutz-Zentrum.

Impressum

Vertretungsberechtigter Vorstand: Matthias Gillner, Michelle Dobbert, Jürgen Werner (Anschrift wie nebenstehend) | Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, VR 5317 | Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG: Klaus Weiss (Anschrift wie nebenstehend)

Kinderschutz-Zentrum Berlin e.V.

  Juliusstr. 41, 12051 Berlin
  +49 30 683 91 10
  post@kszb.de
  www.kszb.de

© Kinderschutz-Zentrum Berlin 2017

Fotos: iStockPhoto.com. Dach: fotografixx, Smartphone: Mixmike, Treppe: ArminStautBerlin, Tram: Klubovy. Die Bilder dienen der Illustration, die abgebildeten Personen sind Modelle. Stadtplan: © OpenStreetMap


Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist: Kinderschutz-Zentrum Berlin e.V., Juliusstr. 41, D 12051 Berlin, Deutschland,  Tel.: +493068391110, E-Mail: post@kszb.de, Website: www.kinderschutz-zentrum-berlin.de

Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungs­verfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kontaktformulare

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personen­bezogenen Daten. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Bitte wenden Sie sich ggf. an unseren Datenschutz­beauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie unten.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Diese Daten­schutz­erklärung wird gelegentlich ange­passt, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen ent­spricht. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei uns haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an: Datenschutzbeauftragter des Kinderschutz-Zentrum Berlin e.V., Juliusstr. 41, 12051 Berlin, Tel.: +49 30 6839110, datenschutz@kszb.de